titelbild

Willkommen bei der GfFH

Willkommen bei der GfFH

 

Gerne möchten wir Sie über unsere Arbeit als Träger der freien Jugendhilfe informieren und freuen uns, dass Sie hierher gefunden haben.

Unsere Beschäftigten leisten Unterstützung und Hilfe in folgenden Bereichen der Jugend- und Sozialhilfe:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaften
  • Soziale Gruppenarbeit
  • Eingliederungshilfe nach dem Kinder- und Jugendhilferecht, SGB VIII
  • Eingliederungshilfe nach dem Sozialhilfegesetz, SGB XII
  • Stationäre und ambulante Betreuung und Begleitung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden

Das Kinder- und Jugendhilferecht ist zunächst ein Leistungsrecht. Das bedeutet, dass Eltern bzw. Sorgeberechtigte die Möglichkeit haben, einen Anspruch auf immaterielle Hilfe und Unterstützung überprüfen zu lassen. Wenn die Überprüfung zum Ergebnis führt, dass eine Hilfe geeignet und sinnvoll ist, können Jugend- oder Sozialämter einen freien Träger wie z.B. unsere GfFH mit der Übernahme der Hilfe beauftragen.

Zusammen mit den Eltern und ihren Kindern werden die Ziele der Hilfe besprochen und vereinbart. Die Kraft zur positiven Veränderung von Lebenssituationen kann also nur aus der Familie oder einer/eines Jugendlichen heraus entstehen. Die Mitarbeitenden der GfFH können dabei unterstützen, können Wege eröffnen und motivieren, diese Wege zu gehen.

 

 

 

Hilfe in Anspruch zu nehmen ist ein Zeichen der Stärke und ein erster wichtiger Schritt, um etwas zu verändern, um Kindern oder Jugendlichen Unterstützung zukommen zu lassen in teilweise sehr schwierigen Situationen.

Unsere Hilfeleistungen können auch einen Ausgleich von Nachteilen beinhalten, die durch individuelle Lebensbedingungen entstanden sind.

Sie finden auf den nachfolgenden Seiten nähere Informationen zu unseren Angeboten und wenn Sie oder jemand in Ihrem Umfeld Hilfe und Unterstützung benötigen könnten, dann machen Sie diesen ersten Schritt und nehmen Kontakt mit Ihren AnsprechpartnerInnen entweder beim Jugend- oder Sozialamt auf.

Die Kontakte finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Waldshut www.landkreis-waldshut.de oder Sie melden sich bei uns, und wir nennen Ihnen Ihre/n AnsprechpartnerIn.